Zum Inhalt springen

Sonnenmenschen!

Geschrieben von: Tonia Long

 

Im 18. Psalm steht das Wort vom Sonnenlicht. – Es gilt nicht nur von der Sonne am Himmelszelt, es gilt ebenso sehr von einem jeden sonnendurchstrahlten, gottbegnadeten Menschen, zumal dann, wenn er selbst wieder reiches Licht ausstrahlt, so wie er von Gottes Gnadensonne lebt. „Vom hohen Himmel geht es aus, seine Laufbahn kehrt wieder zur Höhe zurück, und nichts kann sich der von ihm ausströmenden Wärme entziehen“ (Ps. 18, 7). Es gibt Menschen, glückliche und gesegnete Kinder Gottes, die allzeit sonnenartig auf ihre Umgebung einwirken: sie sind reich wie die Sonne und können alle reichlich beschenken, die ihnen nahe kommen. – Sie sind leuchtend wie die Sonne und strahlen ihr Geisteslicht auf alle Dinge des Lebens und freigiebig in allen Seelen.

Sie sind warm wie die Sonne, erwärmen, beleben, befruchten Tausende, die das Leben ihnen zuführt.

Eben darum sind sie Segensspender wie die Sonne, und ihr Lebensweg ist eine einzige herrliche Lichtbahn, gleich derjenigen der Sonne.

Ihr Erdenleben dient einzig der „Sonne aller Sonnen“, von der alles Licht, alle Kraft, alles Gute kommt, Gott! Ihr Tod ist Sonnenuntergang für diese Welt, aber ein Sonnenaufgang für die andere Welt, die keinen Sonnenuntergang mehr kennt.

Was bist du?

„Was vergangen, kehrt nie wieder,
Aber ging es Leuchtend nieder,
Leuchtet’s lange noch zurück!“

„Nimm den Strahl von der Sonne, und er wird nicht mehr leuchten; trenne den Bach von der Quelle, und er wird nicht mehr fließen; nimm den Ast von den Baume, und er wird verdorren, nimm das Glied vom Körper, und es wird ersterben, nimm dem Kind die elterliche Ehrfurcht, und schon ist es kein Kind, kein Sohn und keine Tochter mehr.“
(Hl. Petrus Chrysologus)

 

Quelle: Sonne Dich – P. Max Dudle SJ. – Aktion „Deutschland braucht Mariens Hilfe“ – DVCK e.V.

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.