Zum Inhalt springen

Muttergottes-Statue in Lourdesgrotte zerstört

Geschrieben von: Tonia Long
In den friedvollen Weihnachtsfeiertagen suchten friedlose Chaoten die Lourdes-Grotte der Außenlage von St. Andreas heim und zerstörten die Marienstatue.

Während der Weihnachtsfeiertage suchten in Blumberg friedlose Chaoten die Lourdes-Grotte der Außenlage der St. Andreaskirche heim und zerstörten die Marienstatue. Sie rissen den Abfallbehälter aus der Verankerung und hinterließen nach scheinbarem Besäufnis ein Meer von Scherben. Pfarrer Karlheinz Brandl betrübt diese sinnlose Gewalt, ganz besonders im Blick auf jene Menschen, die regelmäßig sogar von auswärts kommen, um an diesem Platz zu beten und Kraft für ihren Alltag zu tanken. Er wird schnellstmöglich versuchen, die Marienstatue zusammen mit Winfried Kern zu reparieren, um dies wieder zu ermöglichen.

Quelle: Südkurier

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.