Zum Inhalt springen

MARIA, Sitz der Weisheit

Geschrieben von: Tonia Long

Geht in die Schule der Jungfrau Maria, die als erste das Menschsein des fleischgewordenen Wortes, das Menschsein der Göttlichen Weisheit betrachtet hat. Im Jesuskind, mit dem sie in nie endender stiller Zwiesprache stand, erkannte sie das menschliche Antlitz Gottes, so dass sich die geheimnisvolle Weisheit des Sohnes in den Geist und in das Herz der Mutter eingeprägt hat.

Daher ist Maria der „Sitz der Weisheit“ geworden, und unter diesem Titel wird sie besonders von der akademischen Gemeinschaft Roms verehrt. Der „Sedes Sapientiae“ ist eine besondere Ikone gewidmet, die von Rom aus schon verschiedene Länder besucht hat, auf eine Pilgerreise durch die universitären Einrichtungen.

Heute ist sie hier zugegen, weil sie von der Delegation aus Bulgarien an die Delegation aus Albanien weitergegeben wird. Ich grüße herzlich die Vertretungen dieser beiden Nationen und wünsche, dass ihre jeweiligen akademischen Gemeinschaften „per Mariam“ in der Suche nach der Wahrheit und nach dem Guten im Licht der göttlichen Weisheit immer weiter voranschreiten mögen.

Ansprache, 14. Dezember 2006 – von Papst Benedikt XVI.
Quelle: Maria – Papst Benedikt XVI. Über die Gottesmutter
Sankt Ulrich-Verlag, Augsburg

 

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.