Zum Inhalt springen

Kinder stellen Muttergottes-Bild im Wald auf

Geschrieben von: Tonia Long
Passend zum Rosenkranz-Monat Oktober haben die Spurensucher-Kinder der Christkönig-Gemeinde Sundern, unter der Anleitung von ihrem Gruppenleiter Detlef Galle, eine neue “Marienstele” in der Waldkirche aufgestellt. Am Freitag, 26. Oktober, um 16 Uhr wird die Gemeindereferentin Nicole Laufmöller eine kindgerechte Rosenkranzandacht halten und in diesem Zusammenhang die neu erstellte Marienstele einweihen.

Die Stele ist aus einem alten Eichenbalken eines Fachwerkhauses erstellt. Beim letzten Arbeitseinsatz in der Waldkirche wurde der Platz, an dem die Muttergottes einen würdigen Platz erhalten soll, von Dornengestrüpp, wildgewachsenen Fichten, Steinen und Wurzeln befreit. Dank der vielen kleinen, fleißigen Händen der Spurensuchern war der Platz schnell freigeräumt und die Stele konnte aufgestellt werden. Die Muttergottes konnte eingesetzt und mit einem Gitter gesichert werden. Aus dem benachbarten Wald trugen die Kinder Moos zusammen und ein moosiger Teppich rund um die Stele und um den Altar entstand. Blumenvase und Laterne zieren nun den alten Eichenbalken mit der Statue der Muttergottes.

Quelle: Sauerland Kurier vom 24. Oktober 2012

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.