Zum Inhalt springen

Jedes Mal, wenn wir „Jesus“ sagen…

Geschrieben von: Tonia Long

…sollte es also in der Absicht sein:

  • Gott als die unendliche Liebe und die Verdienste der Menschwerdung aufzuopfern
  • Gott das Leiden und den Tod Jesu Christi aufopfern
  • Gott all die heiligen Messen aufzuopfern, die Weltweit gefeiert werden – zu seiner Ehre und in unseren Anliegen

 

Quelle: Wunder durch den heiligen Namen Jesus – Danielis Verlag – Jestetten – Seite: Teil 47.

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.