Zum Inhalt springen

Jeder neue Schritt im Gnadenleben ist ein Wunder . . .

Geschrieben von: Tonia Long

„Jeder neue Schritt im Gnadenleben ist ein Wunder der göttlichen Liebe und bedeutet für meine Seele eine Wandlung“. – Bei dieser Wandlung geht mein bisheriges Leben in das neue höhere Gnadenleben mit ein und wird darin emporgehoben zu einer höheren Gnadenstufe. Nichts von allem, was ich gebetet, getan, gelitten habe, wird vergessen – alles lebt und wandelt sich zu immer reinerer Huldigung an Gott.

„In deinem letzten Beten beim Sterben klingt auch mit das erste Gebet deiner Kindheit. – In deinem letzten Opfer steht lebendig auch jedes Opfer, das du jemals im Stande der Gnade getragen hast für  Gott“.  (Nickel)

„Suche in allem die beste Meinung zu haben, indem du dich mit jener göttlichen Liebe vereinigst, in der die heiligste Dreifaltigkeit sich selber liebt.“ (P.A.)

„Gott ist nicht ungerecht, dass Er eurer Liebestätigkeit vergäße, die ihr um Seines Namens willen geübt habt“. (Hebr. 6, 10.)

 

Quelle: Weggeleit – P. Jakob Koch SVD. – St. Gabriel-Verlag, Wien

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.