Zum Inhalt springen

Indien: Ordensfrau entführt und vergewaltigt

Geschrieben von: Tonia Long
Eine 28-jährige Ordensfrau ist im Bundesstaat Odisha eine Woche lang gefangen gehalten und vergewaltigt worden. Die Tat ereignete sich zwischen dem 5. und 11. Juli in Bamunigam, wie der römische Pressedienst Asianews berichtet. Der Erzbischof von Cuttack-Bhubaneswar, John Barwa, verurteilte das Geschehen. Die Peiniger müssten festgenommen und gerecht bestraft werden, so der Geistliche laut Asianews.

Wie die Ordensfrau in ihrer polizeilichen Zeugenaussage berichtet, habe sie vor zwei Wochen der Anruf einer Frau erreicht, die von ihrem schwer kranken Mann erzählte und um einen Besuch der Ordensfrau bat. Am Bahnhof angekommen holte sie eine Gruppe von Männern ab, die sie an einen noch nicht identifizierten Ort brachte und dort eine Woche lang mehrfach vergewaltigte. Laut Aussage des Bruders der Ordensfrau könne die Tat familiäre Motive haben.

Quelle: Radio Vatikan

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.