Zum Inhalt springen

Impuls der Liebe

Geschrieben von: Tonia Long

Wenn Christus vom Kreuz spricht, das wir auf uns nehmen sollen, ist es nicht Lust an der Quälerei oder kleinlicher Moralismus.

Es ist der Impuls der Liebe, die aufbricht aus sich selbst heraus, die nicht umschaut nach sich selber, sondern den Menschen öffnet für den Dienst an der Wahrheit, an der Gerechtigkeit, am Guten. Christus zeigt uns Gott und damit die wahre Größe des Menschen.

 

Quelle: Wer nicht Gott gibt, gibt zu wenig – Auserwählte Gedanken von Papst Benedikt XVI. –  Hrsg.: Kirch in Not/Ostpriesterhilfe Königstein.

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.