Zum Inhalt springen

“Ich habe den Heiligen Vater gesehen…”

Geschrieben von: Tonia Long

(…) Einmal wandte sich Jacinta gegen Mittag am Brunnen von Lucias Elternhaus an diese und fragte:

– Hast Du nicht den Heiligen Vater gesehen?

– Nein.

– Ich weiß nicht, wie es geschehen ist, ich habe den Heiligen Vater in einem sehr großem Haus auf den Knien vor einem Tisch gesehen, er hielt die Hände vors Gesicht und weinte; vor dem Hause befanden sich eine Menge Leute und einige warfen Steine auf ihn, andere verfluchten ihn und riefen ihm schlimme Worte zu. Der arme Heilige Vater, wir müssen viel für ihn beten!
_____________________________

Auszug aus “Fatima – Botschaft der Tragödie oder der Hoffnung”. Hier bestellen.

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.