Zum Inhalt springen

Großer Sieg für die traditionelle Ehe in Kalifornien

Geschrieben von: Tonia Long
Kalifornien hat sich klar für den neuen Präsidenten Obama entschieden. Doch die „Proposition 8“, über die die Kalifornier auch abzustimmen hatten und die die Gleichsetzung der „Homoehe“ mit der traditionellen Ehe wieder rückgängig machen soll, ist mit großer Mehrheit angenommen worden.

Das ist ein Sieg für die christlichen Werte und das traditionelle Familienverständnis in einem der progressivsten Staaten Amerikas. Selbst die deutsche Ministerin für Justiz, Frau Zypries, neuerdings auch hier in Deutschland eine vehemente Gegnerin des traditionellen Eheverständnisses, hat es sich nicht nehmen lassen an der Pazifikküste für die Gleichstellung der Homoehe zu werben.

Die Amerikaner sollten es doch wie die „fortschrittlichen“ Europäer machen und der „Diskriminierung“ dieser alternativen Lebensform ein Ende bereiten.
Glücklicherweise haben die Kalifornier ein besseres Verständnis von der Natur des Menschen. Die mit der DVCK e.V. sehr eng verbundene amerikanische TFP hat während des gesamten Monats September in Kalifornien eine Straßenkampagne für die traditionelle Ehe durchgeführt und dabei Reaktionen erfahren, die das jetzige Ergebnis der Abstimmung erahnen ließen.

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.