Zum Inhalt springen

„Evangelisierung geht immer von der Begegnung mit Jesus aus!“

Geschrieben von: Tonia Long

Am Anfang des Johannesevangeliums sehen wir,
dass sich Andreas, nachdem er Jesus kennengelernt hat,
beeilt seinen Bruder Simon zu ihm zu führen.
Die Evangelisierung geht immer von der
Begegnung mit Jesus, dem Herrn aus:
Wer ihm nahe gekommen ist und seine Liebe erfahren hat,
will sofort die Schönheit dieser Begegnung und die Freude,
die aus der Freundschaft entsteht, mit jemanden teilen.
Je besser wir Christus kennen, desto stärker
Verspuren wir den Wunsch, Ihn zu verkünden.
Je mehr wir mit Ihm reden, desto mehr
wollen wir über Ihn reden.
Je mehr wir von Ihm eingenommen sind,
desto stärker verspüren wir den Wusch,
die anderen zu Ihm zu Führen.
(Benedikt XVI.)

Auszug der Botschaft des Papste zum
damaligen Bevorstehenden WJT
in Rio de Janeiro.

Quelle: LEBE, Zeitschrift der Bewegung für das Leben – Südtirol
Ausgabe 112 – Januar – März 2013

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.