Zum Inhalt springen

Es genügt nicht, Blumen und Früchte zu zeigen, man muß etwas tun, damit sie wachsen

Geschrieben von: Tonia Long
Es genügt nicht, Blumen und Früchte zu zeigen, man muß etwas tun, damit sie wachsen. Diese Arbeit wird lange dauern und verlangt große ununterbrochene Anstrengungen. Aber wisse wohl, alles, was du tust, um die Verehrung Jesu des Gekreuzigten zu verbreiten, entspricht der Erfüllung des heißesten Wunsches des Vaters.
 
In dieser Verehrung werdet ihr Gewissheit und die ganze Fülle besitzen. Sobald sich eine Seele liebevoll in den Leiden meines göttlichen Sohnes versenkt, bin ich mit ihr, und der Vater wird keinen Unterschied mehr machen zwischen dieser Seele und den Seligen im Himmel. Alles, was sie durch die Wunden meines Göttliche Sohnes erbittet, wird ihr gewährt.

Quelle: Das letzt Rettungsmittel für die Welt – Pére Eternel

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.