Zum Inhalt springen

Das kostbare Blut Christi

Geschrieben von: Tonia Long
Himmlischer Vater! Nimm für die Bedürfnisse der hl. Kirche
und zur Sühnung für die Sünden aller Menschen
das kostbare Blut und Wasser,
welches aus der Wunde des göttlichen Herzens geflossen ist,
und sei uns barmherzig.
(80Tage Ablass, Pius IX, 13. Juni 1876)

Siehe da dieses Herz!“ Es enthält das hochheilige Blut Christi, das 33 Jahre lang seinen Leib durchpulste und belebte.

Als Opferschale hat es am Kreuz seinen unendlich wertvollen Inhalt als Sühneopfer für die Sünden der ganzen Welt vergossen.

Nachdem Jesus sein vergossenes Blut im Augenblick seiner Auferstehung
wieder mit seinem Körper vereinigte, setzte es seine Tätigkeit im
glorreichen Leibe des Herrn fort in alle Ewigkeit.

„Siehe
da dieses Herz!“ Es nahm den innigsten Anteil an dem ganzen Seelenleben
des Erlösers. Es wurde nie entweiht von irgendeiner unedlen Regung.
Vielmehr nahm es Anteil an den heiligsten und reinsten, tiefsten und
innigsten Empfindungen, wie sie dem vollkommenen Tugendleben des Herrn
entsprachen.

Es brannte von Liebe zu den Menschen, die er erlösen wollte.

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.