Zum Inhalt springen

Pater Pio: Wer vertraut – wird erhört

Ein vornehmer Herr aus Toronto sagte: „Im Jahr 1947 erkrankte meine Frau ernsthaft und wurde im Blick auf einen chirurgischen Eingriff ins Krankenhaus nach Rom eingeliefert. Ich ging nach San Giovanni Rotondo, um bei Pater Pio zu beichten.  Ich sprach mit Pater über den Gesundheitszustand meiner Frau, nachdem ich die Absolution erhalten hatte. Dann fügte ich hinzu: ‚Pater, helfen Sie mir zu beten!’ In diesem Augenblick nahm ich einen köstlichen und andauernden Wohlgeruch wahr, der mich überraschte. Am späten Abend kam ich heim. Sobald ich die Tür geöffnet hatte, roch ich wieder diesen Duft, den ich wahrgenommen hatte, als ich bei Pater Pio war. Ich war voller Vertrauen. Meine Frau wurde operiert, und die Operation war erfolgreich. Ich teilte ihr das wunderbare Erlebnis mit, dass ich gehabt hatte, und zusammen dankten wir Pater Pio.“

Unser Apostolat

Ohne aus dem Hause gehen zu müssen, können Sie sich hier dem großen Apostolat anschließen, das sich vollständig dem hl. Pater Pio verschrieben hat.

Sie werden alles erfahren über einen der geheimnisvollsten und wunderbarsten Heiligen unserer Zeit.